"KidS" erfolgreich umgesetzt!

Veröffentlicht am 24.01.2020 in Jugend


Wir haben das Ziel, Kinder und Jugendliche mehr in die Kommunalpolitik zu involvieren!


Mit unserem Projekt "KidS" wollen wir dies unter anderem möglich machen und allen interessierten Kindern und Jugendlichen einmal im Jahr mehrere Wochen die Möglichkeit geben, Kommunalpolitiker bei ihrer Arbeit zu begleiten.

Nun wurde das Projekt zum ersten Mal in Ennepetal umgesetzt. Das Fazit aller Teilnehmer, sei es Mentoren oder Mentees: Wir halten an diesem wunderbaren Projekt fest und wollen die Umsetzung in Zukunft sogar noch vertiefen!




Zum ersten Mal wurde im November und Dezember 2019 sechs Wochen lang das Projekt „KidS- Kommunalpolitik in die Schule“ umgesetzt. Die Enstehung dieses Projekt basiert auf einem Antrag von unserer Seite, den wir im Sommer 2019 an die Stadtverwaltung Ennepetal übergaben. Diese sowie die Fraktionen fanden das Projekt unterstützenswert, sodass das Projekt im Winter 2019 realisiert werden konnte. Dabei sollte es das Ziel sein, dass Mentoren aus den einzelnen Fraktionen interessierten Kindern und Jugendlichen die Kommunalpolitik näherbringen, indem diese die Politiker bei ihren Aufgaben und Veranstaltungen begleiteten.




Anhand des Feedbacks aus den Fraktionen und der Kinder und Jugendlichen, dass bei der Feedback-Veranstaltung am 21.01.2020 eruiert wurde, kann das Projekt als voller Erfolg anerkannt werden. Die Kinder und Jugendlichen berichteten voller Begeisterung von ihren Erlebnissen, die sie in den Projektwochen gemacht hatten. Sie sprachen von tollen Diskussionen und betonten besonders, dass sie sich mit ihren Anliegen immer einbringen konnten und ernst genommen fühlten. Viele haben dadurch ein noch größeres Interesse für Politik entwickelt.




Ebenso sprachen die Mentoren mit Begeisterung von den sechs Wochen. Die Mentoren betonten, dass der Spaß auf beiden Seiten groß war. Zudem führte das Feedback der Kinder dazu, sich selbst mehr zu reflektieren als sonst. Dies war für alle Politiker manchmal eine Herausforderung, die aber nur positiv zu werten ist. Die Projektumsetzung machte zudem nochmal deutlich, wie schwierig es ist, Kommunalpolitik zu kommunizieren und das hier noch viel Luft nach oben sei, um Kinder und Jugendliche generell mehr anzusprechen.




Es gibt einige wenige Punkte, die im Zusammenhang mit dem Projekt noch weiter ausgearbeitet werden können. So soll zu Beginn des Projektes eine Infoveranstaltung für alle teilnehmenden Kinder und Jugendlichen stattfinden, bei der einmal die „Basics“ der Kommunalpolitik erläutert werden. Zudem soll die Kommunikation mit den Schulen intensiviert werden, sodass noch mehr Kinder und Jugendliche das „KidS-Projekt“ in Zukunft wahrnehmen.




Das Projekt soll nach diesem positiven Auftakt auch in Zukunft umgesetzt werden, wenn möglich noch in diesem Jahr.

 

Suchen

Mitglied werden!

Jetzt Mitglied werden und mitmachen bei den Jusos Ennepetal!

Facebook